Beiträge von trade21

    Oh Gott. VIELEN LIEBEN DANK! Das freut mich sehr! Ich melde mich sofort per PN bei dir!


    Danke euch!


    :saint:<3:!:

    Hey, klar gerne! - In erster Linie ist eine Kryptowährung eine digitale Währung. Also wie Euro nur im Internet und im Grunde viel besser. An vielen Orten und Shops kann man bereits mit Kryptowährungen bezahlen.


    Wir haben auf der Welt ein ganz klares zentrales System beruhend auf "Fiat-Geld", also das normale Geld was wir alle kennen (Euro, USD etc). - Fiat Geld fordert aber vertrauen in die Banken und Regierungen. Dein Geld liegt bei fremden Menschen. Auch hat unser Geld inzwischen nicht den wirklichen Gegenwert. Früher gab es pro Goldbarren ein Wertschein. Irgendwann fingen aber die Banken an, mehr Wertscheine auszustellen, als sie Goldbarren bekamen. Und so ist Geld entstanden, welches eigentlich gar nicht existiert.


    Die meisten Kryptowährungen machen das "Vertrauen" unnütz, in dem sie ein nicht zentrales System schaffen. Es gibt keinen Chef von einer Währung wie Bitcoin. Keine regiert und man braucht keinem vertrauen. Das Geld liegt nirgends. Und es wird nicht plötzlich mehr oder weniger (Inflantion) - Keiner kann dein Konto sperren und dir Bitcoins wegnehmen, oder einfrieren. Wenn du Bitcoins besitzt, besitzt du sie auf Wunsch für immer. Weshalb viele diese auch für Finanzanlagen nutzen. Das ganze System ist ein wenig komplizierter, aber darauf kann ich gerne in einem weiteren Tutorial eingehen.


    Fakt ist: Kryptowährungen (Bitcoins) sind eine enorm wichtige Entwicklung und in einigen Jahren eventuell nicht mehr wegzudenken. Die Zahlungen mit Kryptowährungen sind für Einkäufe im Netz bestens geeignet. Innerhalb von 10-15 Minuten sind die Überweisungen im Regelfall bereits beim Handelspartner.


    Hoffe ich konnte dir das ganze ein wenig näher bringen.


    Lieben Gruß, Trade21 :)

    Hallo ihr Lieben,

    wer alles im Besitz eines Android Tablets sein sollte, so kann er nach Möglichkeit das ganze zu seinem Krypto-Tablet optimieren. Sicherlich besteht diese Möglichkeit auch mit Ipads, da kann ich allerdings nicht viel zu sagen. Also wollte ich euch hier mal meine Aufstellung zeigen, für die best mögliche Übersicht meines Erachtens nach. Dies ist nur eine Übersicht meiner Aufstellung. Sicherlich gibt es weitaus mehr interessante Apps, dies sind lediglich die von mir bereits getesteten.

    Wichtig: Ich gebe damit keine Garantie über die vollkommene Sicherheit der Apps. Ich stehe mit den Betreibern nicht in Verbindung und bin nicht beteiligt. Nutzung auf eigene Verantwortung.

    Börsen Apps

    • Binance App -|- Eine App für den mobilen Handel auf der Binance Exchange Plattform. Egal wo, egal wann. Persönliche Notiz: Diese App war iOS Nutzern lange verwehrt. Im offiziellen Store war sie nicht zu finden & die App, welche auf der Binance Seite zum Download bereit stand, ließ sich nicht ordnungsgemäß für Nutzer aus Deutschland installieren. Die App an sich muss ich sagen, finde ich weitaus bequemer, als die Website. Sie ist leicht, praktisch, übersichtlich und schnell. Die offizielle Website punktet für mich persönlich nur in dem Punkt, dass man mittels eines PC´s und Lan Kabels, wohl möglich ein bisschen schnellere Optionen hat für den Live Handel, wie es beispielsweise beim Daytrading im Minutentakt der Fall ist.
    • Coinbase App -|- Verwaltung von Coinbase Guthaben von unterwegs. - Persönliche Notiz: Die Verifizierung via App war nicht möglich. Danach allerdings alles top. Jedoch nutze ich Coinbase nicht mehr, daher kann ich inzwischen kaum noch eine Auskunft darüber geben, dort liegen lediglich einige übrige Coins rum, welche HODLn, hehe.
    • Bitfinex App -|- Eine mobile App für die Arbeit mit Bitfinex. Persönliche Notiz: Wer Preis Benachrichtungen mag und das Margin Funding betreibt, dem wird die App liegen. Im Grunde bietet auch sie die wichtigsten Aufgaben zum traden.
    • Kraken API -|- Auch Kraken besitzt eine solche App für Tablets und Handys. Persönliche Notiz: Kraken API ist eine gute Lösung für unterwegs, für mich bietet die Website jedoch etwas mehr. Wobei die Apps tatsächlich über die wichtigste Funktionen verfügt, unter anderem auch Stop-Loss, was eine grandiose Funktion für Daytrader sein sollte. Gesichert über einen weiteren PIN Code, auch News findet man in dieser App. Und auch hier gibt es die Möglichkeit zum Margin Trading. Nun für eingefleischte Kraken Nutzer eigentlich ausnahmslos, Pflicht.

    Portfolio Apps

    • BitUniverse -|- BitUniverse ist eine Wallet mit intigriertem Portfolio. Was mich an dieser App am meisten angesprochen hatte war anfangs, dass diese auf Deutsch ist. Mittels API kann man nun verschiedene Wallets und Plattformen hier im Portfolio einbinden. Voreingestellt sind unter anderem: binance, bitfinex, bittrex, coinbase, cryptopia, gdax, hitbtc, kraken. Aber es ist auch möglich manuell fremde API´s einzubinden von anderen Plattformen. Doch mit den voreingestellten, war mein Geschmack schon mal getroffen. Es gibt eine visuelle Anzeige/Chart über die eigenen Entwicklungen, der Chart spaltet sich farblich auf die jeweiligen Plattformen auf. Oben wird immer der aktuelle gesamt Kontostand in Euro angezeigt. Dazu Tages Profit in Prozent und Euro, sowie "Lifetime Profit" also der gesamte Zeitraum. Desweiteren hat jede Plattform und jede Währung eine Trade-History, in welcher man jederzeit einsehen kann, wann, wie viel man gekauft hatte. Und natürlich wird auch neben jeder Währung der Tages Profit in Euro und Prozent dargestellt. Für mich eine Spitzenklasse App und ein sehr wichtiges Hilfsmittel für den Handel! Diese App sollte sich wirklich mal jeder genau im App Store anschauen.
    • Crypto Tracker -|- Ebenfalls eine Portfolio App. Allerdings eine englischsprachige. Jedoch finde ich die Übersicht hier manchmal zum Abgleich mit anderen Apps ziemlich übersichtlich. Also nichts besonderes, für mich einfach nützlich.

    Sonstige Tools

    • SimpleCurrency -|- Da Kryptowährungen in erster Linie in US Dollar gerechnet werden, viele Plattformen auch nur Dollar unterstützen und anzeigen, finde ich mit eines der wichtigsten Hilfsmittel den Simple Currency zum umrechnen in Euro. Kein Schnick Schnack, keine lästige Werbung. Man öffne die App, wähle 2 Währungen aus (beim ersten öffnen) - und gebe die gewünschte Zahl zum umrechnen ein. Perfekt. Kurs immer aktuell.
    • Crypto Currency Calculator -|- Du brauchst eine genaue Anzahl von BTC umgerechnet in Euro? Oder anders rum? Oder einer andere Kryptowährung? Diese App unterstützt die bekanntesten Kryptowährungen und rechnet immer zum aktuellen Kurs.
    • Guidants -|- Ehrlicherweise eine APP mit der ich mich noch nicht viel befasst habe. Unter anderem eventuell weil man zahlen muss um den vollen Funktionsumfang zu nutzen. Könnte ebenfalls hilfreich sein, aber noch kam ich nicht zu. Was mich an der App aber begeistert sind die Charts. Ich finde diese hier sehr übersichtlich und mit der kostenpflichten Version auch möglich darin rum zu kritzeln und alle Extra´s anzeigen zu lassen. Schauts euch im Store selbst an.
    • Rechner -|- Auch den normalen Rechner kann man gerne aus den Einstellungen herauskramen und mit auf die Seite setzen. Kopfrechnen ist ja alles schön und gut, aber bei dem einen oder anderen Handel, bleibt es nicht aus, es noch mal zu kontrollieren.
    • Memo -|- Ich weiß nicht wie es euch geht, aber die eine oder andere Info speichere ich mir gerne mal so ab, dass ich diese schnell nachlesen kann. Ob für Diskussionen mit Anti-Krypto´s oder sei es für eigene Ideen, Umsetzungen, oder Investitionen. Notizen gehören zum Geschäft dazu. Also auch die Standart App "Memo" landet bei mir auf der Bitcoin Seite auf dem Tablet.

    News Apps

    • Crypto News -|- Die aktuellsten News aus der Krypto-Welt. Allerdings auf englisch. Doch dort erfährt man es meist auch zuerst.
    • Kryptowährungen* -|- Diese App kann man eben so gut unter die Spalte "Tools" setzen. Allerdings ist für mich hier das interessanteste die deutschen News/Nachrichten aus der Kryptowelt. Neben den Nachrichten bietet die App aber auch Markanalysen und Charts. Außerdem wird sie für das Widget "Kryptowährungen Widget" benötigt.

    Widgets

    • Kryptowährung Widget*(Bild 3) -|- Mit der oben genannten App lassen sich längliche blaue Infobalken darstellen. Diese beinhalten den Preis und eine kleine Anzeige des Charts, eine Anzeige über das Up oder Down einer Währung unterteilt in 1 Stunde, 24 Stunden, 7 Tage - Das alles auf einen Blick, in einem Balken. Hier gibt es den Balken für viele bekannte Währungen, unter anderem BTC, ETH, XRP, NEO, IOTA, LTC und mehr. Dazu lässt sich zwischen Euro und Dollar Anzeige wechseln. Tipp: Ich habe mir links 5 Währungen in Euro ausgewählt und rechts die selben 5 in Dollar. So lässt sich immer schnell abgleichen, was wie viel Wert ist, ohne viel zu rechnen. Auf dem dritten Screenshot seht ihr unten die Balken dieser App.
    • Simple Widget(Bild 1) -|- Im Grunde macht diese App nichts anderes, bloß das sie nicht verschiedene Währungen vergleicht, sondern verschiedene Plattformen. Ich habe zum Beispiel Bitfinex, Bitcoin.de, Coinbase und Kraken auf meiner Startseite. Einmal in Euro und einmal in Dollar dieselben nochmal. Um immer einen schnellen Überblick zu halten, welche Plattform am billigsten(für den Einkauf) und welche am teuersten(für den Verkauf) derzeit ist.

    Live Bilder

    1. https://picload.org/view/dagiooga/thumbnail13.jpg.html
    2. https://picload.org/view/dagioaal/thumbnail2.jpg.html
    3. https://picload.org/view/dagioada/thumbnail.jpg.html

    ---------------------------------------------------

    Wie sieht es bei euch so aus? Habt ihr interessante oder hilfreiche Apps?

    ---------------------------------------------------

    Liebe Grüße :-)

    Da kann was nicht stimmen, wenn die pro Transaktion 1,49% Gebühren nehmen, warum muss ich dann immer 1€ bezahlen?

    Das kann ich dir nicht genau sagen. Ich beschäftige mich eher weniger mit Coinbase. Allerdings sollte Coinbase nun mal nicht in solch einer Auflistung fehlen. Wenn du 1€ bezahlst, kaufst du nicht zufällig für 67€ ein? Denn das wären 1,49%. Ansonsten wäre es vielleicht hilfreich, wenn du darauf achten könntest und mir berichten würdest bezgl eines Updates. Dann könnte ich es korrigieren. Aber wie L4x schon sagte, ist es so auf der offiziellen Website vermerkt.


    Liebe Grüße

    Binance - ein frische und beliebte Exchange Plattform. Über die Plattform Binance können neben den bekannten Kryptowährungen BTC,LTC,ETH, rund um die 80 weitere Währungen gehandelt werden. Der Nachteil dieser Exchange Plattform ist allerdings, dass man dort keine Währungen gegen Fiat/Euro kaufen/verkaufen kann. Womit nun die große Rechnerei beginnt.


    Möchte man sich nur eine bestimmte Kryptowährung anschaffen, so hat meinen einen mühsamen Weg vor sich. Man kauft hier bei nun erst einmal auf einer weiteren Plattform, wie Bitcoin.de, vorerst BTC oder ETH gegen Fiat/Euro. Diese transferiert man nun zur Plattform Binance. Kauft man nun völlig ahnungslos und voller Euphorie IOTA, oder auch XRP, so hat man den Salat geschaffen. Man zahlt Gebühr und erhält nun Nachkommastellen, die man nicht mehr los wird. Denn viele der Binance Währungen, lassen sich anders als beim BTC, erst ab einem Minimum von bsp. 1 XRP kaufen. Kauft man sich beispielsweise 40 XRP, hat man in seiner Wallet nach erfolgreichem Einkauf nun 39,960 XRPstehen. Wobei 0,960 XRP in eine Art Todesschlaf versetzt werden. Denn wie beim Kauf, ist das Minimum beim Verkauf nun auch bsp. 1 XRP.


    Die Lösung

    Die Lösung lautet hier nun der Plattform eigene Coin namens; BNB. Mit diesem Coin, habt ihr nie wieder tote Restbeträge in eurer Binance Wallet. Warum? - Die Plattform bietet eine Funktion an, welche es jedem Trader ermöglicht, alle Transaktionsgebühren innerhalb der Plattform, mit dem verfügbaren BNB Guthaben zu verrechnen. Das bedeutet, auch wenn ihr einen Order von BTC zu XRP setzt, werden die Gebühren vom BNB Guthaben abgezogen. BNB kostet aktuell (Stand: 12.02.18) 9,02$ / ca. 7€. So macht es für alle Fälle Sinn, die erste Investition in BNB umzuwandeln. Desweiteren besteht die Möglichkeit die meisten Währungen neben BTC, ETH und USDT, gegen BNB zu wechseln.


    Weiterer großer Vorteil

    Ein weiterer sehr interessante Vorteil wird wohl die Reduzierung der Gebühren(0,1%) sein. Hier hat Binance ein System erstellt, was absteigend nach Jahren, die Gebühren reduziert. Das bedeutet im Grunde folgendes;

    • Im ersten Jahr eine Reduzierung der Gebühr um 50% -> 0,05% Gebühr pro Transaktion
    • Im zweiten Jahr eine Reduzierung der Gebühr um 25% -> 0,075% Gebühr pro Transaktion
    • Im dritten Jahr eine Reduzierung der Gebühr um 12,5% -> 0,0875% Gebühr pro Transaktion
    • Im vierten Jahr eine Reduzierung der Gebühr um 6,75% -> 0,09325% Gebühr pro Transaktion
    • Im fünften Jahr gibt es zwar keine Reduzierung mehr, nach wie vor werden aber alle Gebühren auf Wunsch mit BNB bezahlt und somit tote Coins gespart.

    Den Originalen Auszug gibt es hier: https://support.binance.com/hc/en-us/articles/115000583311


    Schlussworte:

    Ich habe hier des öfteren Fragen bezüglich dessen lesen können & dachte mir deshalb, das ganze übersichtlich einmal zusammen zu fassen. Ich selbst bin von Binance sehr überzeugt und kann die Plattform nur empfehlen. Abgesehen von den wichtigsten Funktionen, bietet sie eine gute Übersicht, sowie schnelle Abwicklungen. Im Anschluss solcher Beiträge findet ihr oftmals eine Aufforderung zur Registrierung auf dieser Seite. Das ist auch nicht verkehrt, allerdings gibt es dabei einiges zu beachten. Ich selbst würde ich Binance aber auch ans Herzen legen und demonstriere euch dies somit an meinem Beispiel:

    Wer sich bei Binance registrieren möchte, kann dies gerne über (m)einen Ref-Link(Referral-Partnerprogramm) tun, was euch in keinem Fall benachteiligt: https://www.binance.com/?ref=20702162


    Wichtig bei der Nutzung von Ref-Links ist, darauf zu achten, dass die obere Adressenleiste als "Sicher" eingestuft wird; Sicher | https://www.binance.com/?ref=20702162 <-

    • Der grüne Bereich sagt aus, dass der Datenschutz und die Sicherheit durch Verschlüsselung der Internetverbindung gewährleistet ist. Mehr Informationen hier.
    • Der mittlere, graue Bereich, zeigt die Internetadresse des Anbieters. Achtet stehts genau auf diese Adresse; Dass sich dort keine Buchstabendreher befinden & die Endung(.com) korrekt ist, vor "binance" keine anderen Worte oder Buchstaben durch einen Punkt getrennt befinden(Subdomains).
    • Der letzte Teil, hier der schwarze Bereich, gibt an, welche Funktion/Ordner der Website man nutzt. In diesem Fall "/?ref" - was für Referral steht und der Website wiedergibt, über welchen User man auf diese Seite gelangt ist.

    Eine Registrierung über einen solchen Link bringt euch keine Nachteile, oftmals sogar Vorteile. Es gibt Zeiten, in welchen Registrierungen nur über Einladungen möglich sind. Auf anderen Seiten bekommt ihr wiederum einen Bonus, wenn ihr euch über solch einen Link registriert. Im Endeffekt steckt da eine simple Marketing Strategie hinter, welche eine Win - Win Situation für alle Beteiligten verspricht.


    Wer sich über das Referral Programm von Binance informieren möchte, kann dies hier tun: https://www.binance.com/invite.html - Allerdings lege ich jedem einzelnen ans Herz, seinen Link nicht in jedem Beitrag und jedem Forum zu spammen. Auch Freunde kann man auf diese Weise schnell mal durch übertriebenes generve verlieren.

    --------------------------------------------------------------

    Also, wer mir behilflich sein möchte, kann sich sehr gerne hier registrieren: https://www.binance.com/?ref=20702162


    Ich hoffe, diese kleine Übersicht hilft wiederum ein Stückchen weiter in der Kryptoszene. Vielen Dank fürs lesen und liebe Grüße - Trade21

    Da des öfteren die Fragen aufkommen, dachte ich, fasse ich dies Mal grob zusammen. Es ist sehr grob und richtet sich eventuell an Einsteiger. Es gibt unzählige Plattformen und jeder muss sich seine persönlichen Lieblinge mehr oder weniger durch gute und schlechte Erfahrungen zusammen suchen. Dies ist eine Aufzählung, der mir bekanntesten/beliebtesten Plattformen derzeit.

    Dazu ist zu erwähnen, dass hier weit nicht alle Börsen und Handelsplätze aufgeführt werden können. Ebenso gibt es dadurch keine Garantie der Sicherheit der jeweiligen Plattformen. Das der Handel mit Kryptowährungen höchst riskant ist, denke ich muss an dieser Stelle nicht noch Mal erwähnt werden. Die Nutzung, sowie der Handel auf den entsprechenden Plattformen, geschieht auf eigene Gefahr. Ich stehe hinter keinem dieser Projekte und bin nicht beteiligt. Gebühren und Währungen könnten sich jederzeit ändern und von dieser Liste abweichen.

    Börsen (Einkauf-/Verkauf gegen FIAT/Euro möglich)

    • Bitcoin.de(Deutschland): BTC/BCH/BTG/ETH -|- Gebühren; Gebühren pro Transaktion betragen ca 0,50% des Ein-/Verkaufs. Für weitere Informationen hier klicken. -|- SEPA Auszahlung - Gebühr; Gratis.
    • Bitstamp(Luxenburg): BTC/BCH/ETH/LTC/XRP/USD -|- Gebühren; zwischen 0,25% und 0,1% absteigend je nach der Höhe der Transaktion. -|- SEPA Auszahlung - Gebühr;0,90€.
    • Coinbase(Vereinigte Staaten von Amerika): BTC/BCH/ETH/LTC -|- Gebühren; Pro Transaktion 1,49% / Pro Transaktion mit Kreditkarte 3,99%. -|- SEPA Auszahlung - Gebühr;0,15€.
    • GDax -/ Coinbase Projekt(Vereinigte Staaten von Amerika): BTC/BCH/ETH/LTC -|- Gebühren; Als Taker fallen prozentuale Gebühren in Höhe von 0,25% für alle BTC bzw. 0,30% für ETC und LTC Trades an. Die Trader-Fee wird abhängig vom Anteil des 30-Tages-Volumens deiner Trade am Gesamtvolumens eines bestimmten Coins rabattiert. Für weitere Informationen hier klicken. -|- SPEA Auszahlung - Gebühr; 0,15€.
    • Kraken(Vereinigte Staaten von Amerika): BTC/BCH/ETH/LTC/DASH/XRP/XMR/XLM/USDT/und weitere. -|- Gebühren; zwischen 0,26% und 0,02% absteigend je nach der Höhe der Transaktion. -|- SEPA Auszahlung - Gebühr; 0,09€.
    • Bitfinex(Britische Jungferninseln): BTC/BCH/ETH/LTC/XRP/XMR/IOT/ETC/DASH/und weitere. -|- Gebühren; zwischen 0,2% und 0,1% absteigend je nach der Höhe der Transaktion. -|- SEPA Auszahlung - Gebühr; 0,1% -|-Express Auszahlung; 1,0%. -|- Margenfinanzierungsgebühr; 15% bis 18%.
    • Bithumb(Korea): BTC/BCH/BTG/ETH/ETC/LTC/XRP/XMR/DASH/und weitere. -|- Gebühren; auf alle Transaktionen fällt eine Gebühr von 0,15% an.
    • CEX.IO(England): BTC/ETH/XLM/XRP/ZEC. -|- Gebühren; die Gebühren tragen stolze -> 7%. -|- SEPA Auszahlung - Gebühr; 10,00€.
    • LiteBit (Niederland) BTC, BCH, ETH, LTC, XRP, XMR, DASH, DOGE -|- Gebühren; 0% (mit LiteBit-Credits), ansonsten 0,42€ pro Kauf-Vorgang. -|- SEPA Auszahlung - Gebühr; 0,40€ bis 0,61€.

    Handelsplätze (Exchange - Kein Kauf/Auszahlung gegen FIAT/Euro möglich)

    • Binance(Unter anderen Standorten Japan): BTC/BCH/BTG/EHT/ETC/LTC/DASH/XRP/XMR/XLM/NEO/und ca. 80 weitere. -|- Gebühren; die Gebühren betragen 0,1% pro Transaktion. Welche allerdings noch auf zwischen 50% und 6,75% reduziert werden können. Für weitere Informationen hier klicken.
    • Bittrex(Vereinigte Staaten von Amerika): BTC/BCH/BTG/ETH/LTC/ETC/NEO/XRP/XLM/und ca 180 weitere. -|- Gebühren; auf alle Transaktionen fällt eine Gebühr von 0,25% an.

    ----------------------------------------------

    Legende (der hier aufgeführten Währungen):

    • BTC = Bitcoin
    • BCH = Bitcoin Cash
    • BTG = Bitcoin Gold
    • ETH = Ethereum
    • ETC = Ethereum Classic
    • LTC = LiteCoin
    • DASH = Digital Cash
    • XRP = Ripple
    • XMR = Monero
    • XML = Stellar Lumens
    • USDT = Tether
    • IOT = IOTA
    • USD = US Dollar
    • ZEC = ZCash
    • DOGE = Dogcoin

    ----------------------------------------------

    Ich hoffe dies ist hilfreich als eine kleine nette Übersicht für Einsteiger, oder all jene die, welche die Gebühren noch Mal checken möchten.

    ----------------------------------------------

    Desweiteren sollten die Gebühren nicht der ausschlaggebende Grund dafür sein, auf welcher Plattform ihr handelt. Kleinere Gebühren, die das Maß nicht sprengen, werden schnell mit lukrativen Trade´s wieder reingeholt. Wichtig sollte bei eurer Wahl der Plattform eher der Kurs, sowie die dort zu vertretenden Währungen sein. Achtet beim wechseln der Plattformen unbedingt auch auf die möglichen abweichenden und teils sehr hohen Gebühren die anfallen könnten.

    Ebenfalls zu beachten ist, je mehr Währungen auf einer Plattform angeboten werden, desto höher die Gefahr auf Scam Coins zu stoßen! Nicht alle werden von den jeweiligen Plattformen überprüft.

    ----------------------------------------------

    Stand: 15.02.2018

    Quelle/Verfasser: Trade21 - Bitcoin-Board.de

    Hallo ! :-)

    Habe gerade eure Foren Werbung entdeckt und mich direkt entschlossen zu registrieren.

    Ich selbst bin bereits in 2 weiteren Foren vertreten, aber ein Bitcoin Forum mehr oder weniger kann im meinen Augen nie schaden und ist früher oder später meist mehr als nur nützlich! Ich mag euer Konzept und somit, hier bin ich ! :)


    Zu mir:

    ich bin 25 Jahre jung und beschäftige mich bis jetzt nur in meiner Freizeit seit Oktober mit dem Thema Kryptowährungen. In dieser kurzen Zeit habe ich mir aber schon das eine oder andere Wissen angeeignet. Hoffentlich kann ich mein Hobby irgendwann zum Beruf machen. Wir werden sehen.


    Ansonsten werde ich hier einmal ein paar Themen posten, welche ich bereits aber auch wo anders verfasst habe. Ich denke aber für euren Anfang kann euch das nicht schaden! :-)


    Also schauen wir mal was sich hier noch so entwickelt, Lieben Gruß, Trade21! 8)

Preis Ticker