Bitcoin -/ Altcoin - Begriffserklärung

Es gibt 3 Antworten in diesem Thema. Der letzte Beitrag () ist von scann.

  • Hier möchte ich eine kleine Übersicht von Begriffen auflisten, welche euch früher oder später in der Bitcoin Welt über den Weg laufen könnten. Sollten Begriffe fehlen, oder Angaben nicht korrekt oder nicht vollständig sein, schreibt gerne unten rein, dann füge/korrigiere ich es ebenfalls!


    Liste


    1. Kryptowährungen

    Damit bezeichnet man digitale Währungen. Darunter zählen die Währungen: Bitcoin sowie Altcoin. Weltweit gibt es inzwischen ungefähr 800 Kryptowährungen. Zur Sicherung von Kryptowährungen nutzt man anders als bei Geld kein Bankkonto, sondern eine Wallet(Punkt 12), was auf englisch: Geldbeutel bedeutet.


    2. Bitcoin

    Eine digitale Währung, welche gleichzeitig als erstes vielversprechendes dezentrales System(Punkt 10) gilt. Bitcoin findet man im Netz oft unter der Abkürzung/Symbol "BTC". Bitcoin ist eine auf dem Blockchain(Punkt 6) beruhende und selbst erschaffende("Mining" Punkt 9) Kryptowährung. Die Anzahl der Bitcoins ist auf insgesamt 21 Millionen Bitcoins begrenzt. Bitcoin ist der Oberbegriff der Kryptowährung, welcher noch in Einheiten unterteilt wird. Eine bekannte Einheit davon sind Satoshi´s(Punkt 2.1).


    2.1. Satoshi´s

    Satoshi´s sind eine Einheit vom Bitcoin mit dem Dezimalwert: 0.00000001 - Weitere Einheiten findet man auf dieser Seite: Bitcoin Einheiten

    3. Altcoin

    Mit Altcoin werden alternative Kryptowährungen bezeichnet. Auch genannt Bitcoin Alternative. Im Grunde bezeichnet man damit alle anderen Kryptowährungen außer den Bitcoin. Der Großteil aller Altcoins beruhen auf dem Open Source Blockchain System von Bitcoin. Anders ausgedrückt sind viele Kryptowährungen ein Fork(Punkt 7) vom Bitcoin Core.


    4. Bitcoin Core

    Bitcoin Core ist die Open-Source Ursprungsversion vom heutigen Bitcoin, wurde 2008 von Satoshi Nakamoto in seinem Whitepaper definiert und anhand einer Mailingliste über Kryptographie, vorgeschlagen. Der erste Block wurde am 3. Januar 2009 in diesem Bitcoin Core System von Satoshi Nakamoto selbst gemined. Die erste Transaktion folgte 9 Tage später am 12. Januar 2009, als Satoshi 10 Bitcoins an einen Herrn namens Hal Finney schickte. Damals waren diese Bitcoins natürlich nichts wert. Seit dem wurde Bitcoin Core mehrere male geforked(Punkt 7).


    5. Satoshi Nakamoto

    Einer der bekanntesten pseudonym-Namen aus dem Internet. Gilt als der Erfinder des Bitcoin Core. Seine wahre Identität ist bis heute nicht bekannt. Vermutet wurden aber bereits viele Personen und Organisationen, vergeblich.


    6. Blockchain

    Bedeutet auf englisch: Block-Kette. Ein Blockchain ist eine verteilte Datenbank, von der jeder Nutzer eine Kopie besitzt, in welcher alle Daten verschlüsselt gespeichert werden. Somit liegt das System auf keinem zentralen Server, welcher von jemandem ein oder abgeschaltet werden könnte. Im Grunde ist es ein gemeinsames und öffentliches Kassenbuch für alle Bitcoin Nutzer. Eine Art riesige Excel Datei, in der man neue Einträge hinzufügen kann("Mining" Punkt 9.), aber keine mehr löschen. Den Anfang macht der Shöpfungsblock("Mining" Punkt 9.), alle weiteren Blöcke(bsp. Transaktionen) werden erst überprüft und dann chronologisch an diese Kette angereiht. Da jeder Block mit dem vorherigen und dessen History (Prüfsumme) verbunden ist, ist dieses System fälschungssicher. Auf diese Weise bestätigt sich das ganze Netz und die Teilnehmer gegenseitig und werden zu einem sogenannten: "Source of Truth" (Programmiersprache = Quelle der Wahrheit).

    Das Konzept vom Blockchain hatte Satoshi Nakamoto in seinem Open Source Bitcoin Core System niedergeschrieben.


    7. Fork

    Ein Fork, zu deutsch: Gabelung. Dabei wird ein Konsensus einer Blockchain-Community, aufgrund einer mehr oder weniger wichtigen Änderungen des Konzeptes, in zwei oder mehr, aufgeteilt. Wenn also eine Aktualisierung des ursprünglichen Blockchain-Codes vorgeschlagen wird, muss entweder ein Soft oder eine Hard-Forkiniert werden. Es gibt zwei Arten von Forks - Softforks und Hardforks. Ein Softwork ist eine Art Update eines bestehenden Blockchain-Codes, wobei ein Hardfork ein neues allein stehendes verbessertes System darstellt. Im Beispiel von Bitcoin, wäre das Bitcoin Gold beispielsweise ein Hardfork und das Bitcoin Classic ein Softfork.


    8. Open Source

    Wörtlich: Offene Quelle - Damit wird ein Code (System) bezeichnet, welches offen für jeden einsehbar ist. Dritte Personen können diesen, zur freien Verwendung geeigneten Code, kostenlos im Internet finden. Er darf verändert, genutzt und wieder veröffentlicht werden.



    9. Mining

    Ein sehr wichtiger Bestandteil vom Blockchain. Das Mining(Bergbau) hat zwei Funktionen: Neues Geld erschaffen und Transaktionen bestätigen. Das Mining selbst ist ein kostspieliger und rechenaufwendiger Prozess, bei dem man mit seinem Computer(GPU/CPU), eine kryptographische Prüfsumme(Hash), berechnet und damit alle seit dem letzten Block angefallenen Transaktionen bestätigt. Zusätzlich zu den Transaktionen wird eine Prüfsumme des letzten Blocks und eine Zufallszahl gehasht. Gültig ist der neue Hash nur dann, wenn er mit einer bestimmten Anzahl an Nullen beginnt. Die Zahl der benötigten Nullen steigt im Laufe der Zeit, somit wird der Rechenaufwand immer höher. Einen gültigen Hash kann man nur durch simples Ausprobieren von verschiedenen Zufallszahlen erhalten, daher ist der Aufwand hierfür sehr hoch. Wer nun erfolgreich einen gültigen Hash erzeugt hat, hat damit einen neuen Block erstellt, der von allen Teilnehmern des Bitcoin-Netzwerks auf seine Korrektheit überprüft und anschließend der Block Chain hinzugefügt wird. - Zur Belohnung erhält der Finder des Blocks eine bestimmte Anzahl an Bitcoins als Belohnung(derzeit 12,5 BTC). Dadurch sind nun also gleichzeitig neue Bitcoins "erschaffen" worden.


    10. Dezentralisierung - Dezentrales System -/ Zentrales System

    Ein System, auf welches niemand Einfluss hat. Derzeit leben wir mit einem zentralen Banksystem. Das bedeutet, dass jemand Einfluss nimmt auf unser Geld und wir hingegen vertrauen zu diesen Leuten entgegenbringen. Dadurch werden viele Punkte durch übergeordnete Personenkreise entschieden; Öffnungszeiten, Abhebungs-/Überweisungslimits, Gebühren, Voraussetzungen für ein Konto, Kontosperrungen, Zinssätze, Inflantionsregelungen und viel mehr. Mit Kryptowährungen wurde ein dezentrales System geschaffen, welches über die reine Vernetzung von Computern ein Währungssystem darstellt, welches von niemandem regiert wird. Alle Bitcoin Grundsätze(zB Gebühren) sind somit auch Länderübergreifend und überall gleich. Daraus ergeben sich enorm viele Vorteile gegenüber der zentralen Banksysteme; Vollständig offen für jedermann, sich anzuschließen, keine Grenzen oder Limits - 24/7 zugänglich, trotz dessen klare Regeln, die jeder einsehen und verfolgen kann - Vertrauenswürdig, man muss nur dem System vertrauen, welches seit 2008 erfolgreich läuft und keiner zentralen Partei oder Regierung mehr - Nahezu unmöglich zu hacken(abgesehen von Online-Plattformen), da keine zentrale Partei das ganze Geld besitzt.


    11. Private Key & Public Adress

    Im Bankwesen erhält man bei einer Kontoeröffnung eine Kontonummer. Da wir hier aber von einem dezentralisierten System sprechen, gibt es niemanden, der uns eine solche Kontonummer zuschicken könnte. Bei einer "Neukundenregistrierung" erhält man einfach ein Konto nach dem Zufallsprinzip und bezeichnet dies als "Private Key". Bei Bitcoin gibt es 2 hoch 256 Möglichkeiten für einen Private Key. Eine riesen Zahl - eine 1 gefolgt von achtzig Nullen - ca. dieselbe Anzahl wie Atome im sichtbaren Universum. Dieser Key wird nicht als Zahl angezeigt, sondern in seiner hexadezimalen Form aus 64 Ziffern und Buchstaben. Theoretisch könnte man diesen sogar selbst generieren, in dem man sich hinsetzt eine Münze nimmt und 256 mal "Kopf oder Zahl" wirft, wobei Kopf für eine 1 und Zahl für eine 0 stehen würde und schreibt diese Zahlenfolge nun auf. Im Anschluss müsste man diesen nur noch in eine hexadezimale Form umwandeln. Anstatt diesen selbst zu erzeugen, lassen die meisten eine Software dies per Zufallsgenerator tun. Eine sogenannte Wallet(Punkt 12). Wer im Besitz des Private Keys ist, ist im Besitz der kompletten Coins. Daher ist dieser unvorteilhaft für den Handel selbst und eignet sich nur für die Sicherung der Coins. Daher gibt es dazu noch eine "Public Adress"; mathematisch vom Private Key abgeleitete Adresse bestehend aus 34 Buchstaben und Zahlen, die als Kontonummer dient. Wichtig ist also zum beispiel im Falle von Bitcoin: Private Key(64 Buchstaben und Zahlen) ist der private Schlüssel zur Sicherung vom eigenen Vermögen, welchen man niemals raus geben darf. - Die Public Adress(34 Buchstaben und Zahlen) ist die öffentliche Kontonummer, welche man für Transaktionen nutzt.


    12. Wallet

    Zu deutsch bedeutet Wallet: Geldbeutel. Wallets werden zur sicheren Sicherung von verschiedenen Kryptowährungen verwendet. Anders als bei einem Geldbeutel, besitzt man die Coins jedoch niemals. Man speichert sie also nicht in einer Wallet, sondern "sichert". Da Coins in der Blockchain aufgezeichnet werden, bewegen sie sich nie von dort weg. Das bedeutet, WALLETS, sind Applikationen, welche man verwendet, um den Private Key zu sichern. Eine Wallet funktioniert wie ein Passwort Manager, welcher Passwörter für verschiedene Services speichert. So speichert eine Wallet die Private Keys von zB: Bitcoin, Litecoin, Ethereum. Nur weil man den Passwort Manager verliert, heißt es noch lange nicht, dass man den Zugang zu seinem Service verliert - solange man sich das Passwort noch woanders notiert. Es gibt mehrere Arten von Wallets;

    • Paper Wallet (zu Deutsch: Private Keys auf Papier)
    • Mind Wallet (zu Deutsch: man merkt sich die Private Keys)
    • Soft Wallet (zu Deutsch: Speicherung von Keys in Apps)
    • Hard Wallet (zu Deutsch: Private Keys werden auf einem speziellen Stick gespeichert)
    • Exchanges (zu Deutsch: Börsen, wo der Private Key für einen verwaltet wird)


    Das wäre es vorerst, Vorschläge für das hinzufügen von Punkten bitte in diesem Beitrag kommentieren.


    Liebe Grüße

    .snyV

    Bitcoin-Board.de - Administrative Management - Bei Fragen, gerne private Nachricht schreiben!

Preis Ticker